Das neue bayerische Digitalgesetz (digitale Infotagung)

Veranstaltungsdetails

TA_Digital_2022_Digitalgesetz

Das neue bayerische Digitalgesetz (digitale Infotagung)

20.01.2022 09:30 Uhr

20.01.2022 15:30 Uhr

Mit dem neuen Digitalgesetz will Bayern nicht nur die Digitalisierung weiter vorantreiben, sondern stärkt erstmals die Rechte von Bürgern und Unternehmen. Was bedeutet dies für die Kommunen und wie lassen sich neue Pflichten zur Digitalisierung in der Praxis umsetzen?

Das Gesetz wird voraussichtlich zum 1.1.2022 in Kraft treten.

Schon im Entwurf wird deutlich, dass es dieses neue Digitalgesetz in sich hat. Es ist ein komplexes und umfassendes Werk, das nicht nur die rechtlichen Rahmenvorgaben für die Digitalisierung umfasst, sondern erstmals auch die Rechte für Bürger und Unternehmen stärken möchte. Es umfasst drei Kernbereiche. Erstens die Rahmenregelungen zur Gestaltung und Förderung der Digitalisierung, zweitens die Verankerung digitaler Rechte von Bürgerinnen und Bürgern sowie von Unternehmen und drittens der Bürokratieabbau und die Modernisierung von Staat und Verwaltung.

Erfahren Sie auf unserem digitalen Informationstag die wichtigsten Neuerungen und Inhalte des bayerischen Digitalgesetzes sowie die geplanten Umsetzungsmaßnahmen zum Bürokratieabbau bzw. zur Verwaltungsmodernisierung.

Führungskräfte und Verantwortliche aus den Bereichen EDV/IT, Organisation, Recht sowie Amts- und Geschäftsleitungen bayerischer Gemeinden. Darüber hinaus sprechen wir alle Projektmitarbeiter an, die mit der Digitalisierung ihrer Verwaltung betraut sind.

Dr. Wolfgang Denkhaus, Bayerisches Staatsministerium für Digitales
Klaus Geiger, Bayerischer Landkreistag

Der Gesamtpreis beträgt 180,00 € inkl. Unterlagen zum Herunterladen.

Bei Abmeldungen ab 14 vor Veranstaltungsbeginn fallen 50 % der Veranstaltungsgebühr. Die Gründe für eine Abmeldung sind in der Regel unerheblich. Keine Stornokosten entstehen, wenn vom Kunden ein Ersatzteilnehmer für die Veranstaltung gestellt wird. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Zugangs der schriftlichen Rücktrittserklärung des Kunden bei der BAV.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Tagungsbüro via Mail tagung@verwaltungs-management.de oder auch gerne per Telefon unter der 089/21267479-0 oder -33.

Dokumente

Programmflyer

Logo Bayerische-Akademie

Ridlerstraße 75
80339 München
Telefon +49 89 21 26 74 79 - 0
Fax +49 89 21 26 74 79 - 77
info@verwaltungs-management.de

© 2021 Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management