Grundlagen für die Gemeindeentwicklung - Grundlagen für die Gemeindeentwicklung und die Bauleitplanung

Veranstaltungsdetails

KS-19 Bauleitplanung

Grundlagen für die Gemeindeentwicklung - Grundlagen für die Gemeindeentwicklung und die Bauleitplanung

21.02.2019 09:30 Uhr

21.02.2019 16:30 Uhr

Eden-Hotel-Wolff
Arnulfstr. 4
80335 München
Telefon: 089/55115-0
E-Mail: info@ehw.de
Internet: https://www.eden-hotel-wolff.de/willkommen

Grundlagen für die Gemeindeentwicklung und Bauleitplanung

 

Im Rahmen der Seminarreihe Grundlagen für die Gemeindeentwicklung wird der Schwerpunkt auf die Grundlagen der Bauleitplanung gelegt und es werden die Instrumente dargestellt, mit denen in der Verwaltungspraxis die städtebaulichen Fallgestaltungen in den Städten und Gemeinden optimal bewältigt werden können.

Die Städte und Gemeinden entscheiden im Rahmen ihrer Bauleitplanung nicht nur über die Ausweisung von Bauland, sondern auch über die Entwicklung des Gemeindegebiets und damit über die Lebensqualität in unseren Kommunen.

 

Die fünf Baurechtsnovellen in den letzten Jahren und die hohen Ansprüche der Gerichte an das Verfahren machen es den Städten und Gemeinden nicht leichter, rechtssichere Bebauungspläne aufzustellen. Daher erfordert ein verantwortungsvolles Handeln im Städtebau, die städtebaulichen Instrumente passgenau anzuwenden und Lösungen zu erarbeiten, die städtebauliche Qualität besitzen, wirtschaftlich vertretbar und für die Bürger/-innen nachvollziehbar sind.

Im Seminar werden die unterschiedlichen Arten von Bebauungsplänen dargestellt und es wird anhand von vielen Beispielen erläutert, wie das Verfahren und der Abwägungsprozess in der Verwaltung vorbereitet und rechtssicher umgesetzt werden kann. Die neuen Konzepte für die Verdichtung der Innenstadt, für die Ausweisung von Gewerbegebieten mit einer Umweltprüfung und für die Umsetzung der Vorgaben der BauGB-Novelle (z.B. Ausweisung von Wohngebieten im Außenbereich und die Planung von Urbanen Gebieten) werden ausführlich erläutert.

Rathauschefs, Führungskräfte, Bauamtsleiter und leit. Fachkräfte aus Baureferaten und

Bauämtern

Thomas Harant (stellv. Referatsleiter der Obersten Baubehörde)

Dr. Jürgen Busse (Geschäftsführer, Bay. Akademie, Direktor a.D., Bay. Gemeindetag)

Seminargebühr 295 €, zzgl. Verpflegungspauschale 45 € + 19% MwSt.

Die Tagung kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale gebucht werden.

 

Nach Bearbeitung Ihrer Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung durch die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management. Damit wird Ihre Buchung verbindlich.

Sie können Ihre Anmeldung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Ab- meldung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir 50% der Seminargebühr.

Selbstverständlich akzeptieren wir eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Christine Feller, Telefon: 089/212674-32, E-Mail: feller@verwaltungs-management.de

Dokumente

keine Daten vorhanden