Kommunalwahl 2020 - eine Herausforderung für die amtierenden Rathauschefs

Veranstaltungsdetails

KS-19 Zwischenbilanz

Kommunalwahl 2020 - eine Herausforderung für die amtierenden Rathauschefs

18.03.2019 10:00 Uhr

19.03.2019 16:00 Uhr

Hotel St. Georg GmbH
Ghersburgstrasse 18
83043 Bad Aibling
Telefon: 08061/497-0
E-Mail: hotel@sanktgeorg.com

Kommunalwahl 2020

Eine Herausforderung für die amtierenden Rathauschefs

 

Im Frühjahr 2020 finden die bayerischen Kommunalwahlen statt. Es bietet sich an, jetzt eine Bilanz über die alsbald ablaufende Wahlperiode zu ziehen und als Rathauschef die Weichen zur Wiederwahl zu stellen.

Das Amt des Bürgermeisters zeichnet sich durch eine breite Aufgabenpalette aus. Er ist Chef der Verwaltung, Sitzungsleiter im Gemeinderat und Ansprechpartner für die Bürgerschaft.

Durch die Kommunalwahl 2014 hat der Rathauschef ein Vertrauensvorschuss der Bürgerschaft erhalten. Seine Aufgabe ist es, 7 Tage in der Woche als Kümmerer, Vordenker und Moderator die Entwicklung der Städte und Gemeinden voranzubringen.

Es wird von ihm erwartet, dass er alle für die Kommunen relevanten Rechtsvorschriften kennt, alle Fördermöglichkeiten ausschöpft und Lösungen für auftretende Konflikte bereitet. Untersuchungen aus Baden-Württemberg haben gezeigt, dass es für eine Kommunalwahl nicht ausreicht, auf gute Ergebnisse zu verweisen. Vielmehr kommt es entscheidend darauf an, ob die Wähler dem Bürgermeister die Wahrnehmung dieses Amtes auch in der Zukunft zutrauen.

 

In diesem 2-Tages-Seminar wird Dr. Jürgen Busse mit erfahrenen Trainern die Bilanz der bisherigen Wahlperiode diskutieren. Es werden Vorschläge entwickelt, wie das Miteinander im Stadt- und Gemeinderat verbessert, das Vertrauen der Bürgerschaft in die Gemeinde- und Stadtverwaltung gestärkt sowie eine eindrucksvolle Bilanz mit Blick auf 2020 aufgestellt werden kann.

Rathauschefs

Stephanie Utz (Coach, Architektin, Stadtplanerin, Juristin)

Erwin Fellner (Selbständiger Journalist, Moderator und Coach)

Hermann Simon Prantl (Trainer für Beratungs- und Qualifizierungsprozesse)

Dr. Jürgen Busse (Geschäftsführer der Bayer. Akademie, Direktor des

Bayer. Gemeindetages a.D.)

Seminargebühr gesamt: 795 € (inkl.Verpflegungspauschale 90 € + 19% MwSt. und Übernachtung 63,46€ + 7% MwSt.).

Die Veranstaltung kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale und Über- nachtung gebucht werden.

 

Nach Bearbeitung Ihrer Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung durch die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management. Damit wird Ihre Buchung verbindlich.

Einzelzimmer sind im Hotel für Sie gebucht.

Die Kosten für die Übernachtung sind in der Seminargebühr enthalten.

Sie können Ihre Anmeldung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Ab- meldung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir 50% der Seminargebühr.

Selbstverständlich akzeptieren wir eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Christine Feller, Telefon: 089/212674-32, E-Mail: feller@verwaltungs-management.de

Dokumente

keine Daten vorhanden