Führungsrolle der Rathauschefin / des Rathauschefs - Kommunalstrategien, Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft

Veranstaltungsdetails

KS-20 Führungsrolle BGM

Führungsrolle der Rathauschefin / des Rathauschefs - Kommunalstrategien, Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft

09.07.2020 09:30 Uhr

09.07.2020 16:30 Uhr

Leonardo Royal Hotel Munich
Moosacher Str. 90
80809 München
Telefon: 089 - 288 538 0
E-Mail: info.royalmunich@leonardo-hotels.com

Führungsrolle der Rathauschefin / des Rathauschefs

Kommunalstrategien, Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft

Die Aufgaben des Rathauschefs sind vielgestaltig und er steht jeden Tag vor neuen Herausforderungen. Als Chef im Rathaus werden von ihm Führungsqualitäten erwartet, im Gemeinderat ist er Moderator, aber auch Vordenker und die Bürgerschaft erwartet von ihrem Bürgermeister stete Präsenz und bürgernahes Verhalten und eine klare Linie.

Neben vielen Terminen und öffentlichen Auftritten muss der Chef Verhandlungsgeschick beweisen und eine gute Kenntnis der Rechtsgrundlagen für die Kommunalen Aufgaben besitzen.

Die unterschiedlichen Situationen im Bürgermeisteralltag verlangen eine hohe Kommunikationsfähigkeit.

In dem Seminar werden die Aufgaben des Rathauschefs als Verwaltungschef, als Vorsitzender im Gemeinderat und als bürgernaher Ideengeber für die Gemeindeentwicklung dargestellt und diskutiert.

Inhalte

  • Die Führungssituationen als Verwaltungschefin und Verwaltungschef

  • Kommunikation als Grundlage guter Führung

  • Praxistipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat

    • Gemeinderatssitzungen strukturieren und zielgerichtet führen

    • Transparente Politik in der Gemeinde

  • Neue Formen der Bürgerbeteiligung

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Dr. Jürgen Busse (Geschäftsführer, Bay. Akademie, Direktor a.D., Bay. Gemeindetag)

Wolfram Gum (1. Bürgermeister a.D., Seefeld)

Christine Rose (Trainerin und Radiomoderatorin, ehemalige Gemeinderätin)

Gisela Goblirsch-Bürkert (Trainerin für kommunales Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Seminargebühr 295 €, zzgl. Verpflegungspauschale 45 € + 19% MwSt.

Die Tagung kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale gebucht werden.

Nach Bearbeitung Ihrer Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung durch die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management. Damit wird Ihre Buchung verbindlich.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir 50% der Seminargebühr, bei Rücktritt am Veranstaltungstag 100%.

Bereits erbrachte Kosten wie (Vorbereitungs-)Leistungen oder Reservierungen (z.B. Hotel) seitens der Akademie, stellen wir vollständig in Rechnung.

Selbstverständlich akzeptieren wir eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Christine Feller, Telefon: 089/212674-32, E-Mail: feller@verwaltungs-management.de

Dokumente

keine Daten vorhanden