Baukasten zur Gemeindeentwicklung

Veranstaltungsdetails

KS-20 Baukasten

Baukasten zur Gemeindeentwicklung

14.10.2020 09:30 Uhr

14.10.2020 16:30 Uhr

NH Collection München Bavaria
Arnulfstr. 2
80335 München
Telefon: 030 422613193
E-Mail: organization.ce@nh-hotels.com

Baukasten zur Gemeindeentwicklung

Die Bürger und Bürgerinnen erwarten, dass der Rathauschef mit seinem Gemeinderat die Grundlagen für eine prosperierende Entwicklung der Gemeinde schafft und hierfür gemeinsam mit der Bürgerschaft Konzepte entwickelt.

Zunächst ist es notwendig, eine Bestandsaufnahme der Stärken und Schwächen in der Gemeinde vorzunehmen und auf dieser Basis gemeinsam mit der Bürgerschaft Konzepte zu entwickeln. Bei der Bauleitplanung sind informelle Planungen das Gebot der Stunde.

Im Rahmen seines ganzheitlichen Ansatzes können so die Ziele für die Gemeinde in den nächsten zehn Jahren diskutiert und Strategien zur Umsetzung aufgestellt werden.

Sehr häufig kann eine Bauleitplanung nur dann realisiert werden, wenn die Gemeinde auch die entsprechenden Baugrundstücke zur Verfügung hat. Daher ist ein kooperatives Handeln bei der Ausweisung von Wohn- oder Gewerbegebieten aber auch bei anderen kommunalen Aufgaben sinnvoll.

 

In dem Seminar soll ein Instrumentenkasten für die Gemeindeentwicklung vorgestellt werden. So werden die Möglichkeiten einer informellen Planung, einer nachhaltigen Bauleitplanung und kooperativer Modelle aufgezeigt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Dr. Jürgen Busse (Geschäftsführer, Bay. Akademie, Direktor a.D., Bay. Gemeindetag)

Dr. Gerhard Spieß (Anwalt)

Seminargebühr 295 €, zzgl. Verpflegungspauschale 45 € + 19% MwSt.

Die Tagung kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale gebucht werden.

Nach Bearbeitung Ihrer Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung durch die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management. Damit wird Ihre Buchung verbindlich.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir 50% der Seminargebühr, bei Rücktritt am Veranstaltungstag 100%.

Bereits erbrachte Kosten wie (Vorbereitungs-)Leistungen oder Reservierungen (z.B. Hotel) seitens der Akademie, stellen wir vollständig in Rechnung.

Selbstverständlich akzeptieren wir eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Dokumente

keine Daten vorhanden