Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst Personal finden und gewinnen - digital, mobil, erfolgreich Hybride Veranstaltung

Veranstaltungsdetails

TA-22-Fachkräftemangel

Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst Personal finden und gewinnen - digital, mobil, erfolgreich Hybride Veranstaltung

20.07.2022 09:15 Uhr

21.07.2022 14:45 Uhr

ta.la tagungszentrum landshut
Bürgermeister-Zeiler-Straße 1
84036 Landshut
Telefon: 0871/504-0
E-Mail: info@tala.de
Internet: https://www.tala.de

Fachkräftemangel

im öffentlichen Dienst

Personal finden, gewinnen und halten

 

Der Fachkräftemangel wird sich weiter verstärken und zwingt auch öffentliche Arbeitgeber zum Umdenken. Kurzfristig können neue Wege im Recruiting helfen, offne Stellen zu besetzen. Auch das strenge Personalauswahlverfahren im öffentlichen Dienst bietet Optimierungsmöglichkeiten und könnte etwas mehr Durchlässigkeit gut vertragen.

Wir zeigen Ihnen in unseren Fachforen wie Google for Jobs funktioniert, warum bei Azubis und Praktikant/-innen vor allem regionale Strategien und Kooperationen mit ansässigen Schulen und Hochschulen erfolgreich sein können und welche Maßnahmen im ländlichen Raum bereits heute zur

Fachkräftesicherung umgesetzt werden.

Erfolgreiches Recruiting ist nur ein erster Schritt und kann den Fachkräftemangel bestenfalls lindern. Mittel- und langfristig geht es darum, jeden einzelnen Beschäftigten an das Unternehmen zu binden. Hierzu gehören Arbeitgebermarketing, eine systematische Personalentwicklung und Führungskräfte, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt fördern und unterstützen. Je stärker sich der Personalmangel auswirkt, umso stärker kommen die Organisationen unter Druck.

Brauchen wir mehr Mut und Innovation?

Lassen Sie sich von den Ideen und Überlegungen einiger der besten Köpfe im HR-Bereich inspirieren.

 

Zum zweiten Mal bieten wir gemeinsam mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern e.V. und den bayerischen kommunalen Spitzenverbänden eine Fachtagung an und möchten Sie einladen, an unserem Austausch mit Wissenschaft und Praxis teilzunehmen.

 

Das vollständige Programm können Sie dem Programmflyer entnehmen.

Bürgermeister/innen, Landräte/innen, Geschäfts- und Amtsleiter/innen aus bayerischen Kommunen sowie Verwaltungsleiter/innen der bayerischen Bezirke, Personalleiter/inne der bayerischen Bezirke, Personalleiter/innen aus der staatlichen und kommunalen Verwaltung, Verantwortliche aus den Bereichen Personalmarketing, Recruiting, Personalentwicklung und Qualifizierung, Personalverwaltung, Personalvertretungen

Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability (IBE)

Prof. Dr. phil.habil Uwe P. Kanning, Hochschule Osnabrück

Tristan Niewöhner, Geschäftsführer, persomatch

Felicia Ullrich, Trainerin und Expertin für Azubi-Recruiting

Klemens Heininger, Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit, Geschäftsführer Wirtschaftsförderverband DONAURIES e.V.

Andreas Seifert, Landratsamt Donau-Ries

Georg Tulbure, Abteilungsleiter Personal- und Organisationsentwicklung und stellv. Amtsleiter, Bundesstadt Bonn

Dr. Reinhard Höllerer, Stadt Landshut

N.N. Bayerische Verwaltungsschule (BVS)

Dr. Saskia Lehmann-Horn, Hauptgeschäftsführerin, Kommunaler Arbeitgeberverband Bayern e.V.

Prof. Dr. Isabell M. Welpe, Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre Strategie und Organisation, Technische Universität München

Dr. Stefan Döring, freier Trainer

Die Tagungsgebühr beträgt 380 € inkl. Tagungsdokumentation.

Hinzu kommt eine Verpflegungspauschale pro Tag, Essen 20 € + 7% MwSt. und Getränke 27 € + 19% MwSt.

Die Übernachtungskosten sind nicht in der Tagungspauschale enthalten.

Einzelzimmer inkl. Frühstück zu 79,-€.

Gerne haben wir für Sie in der Tagungsstätte ein Zimmerkontingent zur SELBSTBUCHUNG hinterlegt. Bitte beachten Sie die Stornobedingungen des Tagungszentrums Landshut (ta.la).

Das Formular hierzu finden Sie zum Herunterladen unter der Veranstaltung.

Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt an Denise.Molzahn@tala.de

Bei einer Stornierung bis inkl. 15 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn werden 15 % der Teilnahmegebühr als Bearbeitungspauschale in Rechnung gestellt.
Bei Abmeldungen ab 14 bis inkl. 8 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn fallen 50 % der Veranstaltungsgebühr an, zu einem späteren Zeitpunkt wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Die Gründe für eine Abmeldung sind in der Regel unerheblich. Keine Stornokosten entstehen, wenn vom Kunden ein Ersatzteilnehmer für die Veranstaltung gestellt wird. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Zugangs der schriftlichen Rücktrittserklärung des Kunden bei der BAV.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich gerne an das Tagungsbüro via Mail: tagung@verwaltungs-management.de oder per Telefon unter 089/21267479-33.

Dokumente

Übernachtung Buchungsformular

Programmflyer Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst

Logo Bayerische-Akademie

Ridlerstraße 75
80339 München
Telefon +49 89 21 26 74 79 - 0
Fax +49 89 21 26 74 79 - 77
info@verwaltungs-management.de

© 2022 Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management