Bayerische Datenschutztage

Veranstaltungsdetails

TA-19-Bayer. Datenschutztage

Bayerische Datenschutztage

19.02.2019 09:15 Uhr

20.02.2019 16:15 Uhr

Hanns-Seidel Stiftung
Bildungszentrum Kloster Banz
96231 Bad Staffelstein
Telefon: 09573/337 0

  • EU-DSGVO - Wo stehen wir heute?

  • Bericht über typische Probleme aus der datenschutzrechtlichen Praxis - mit Lösungen

  • Der datenschutzgerechte Internet-Auftritt - Praxisfragen

  • Praxislösungen zum Umgang mit Informationspflichten der DSGVO Art. 13, 14

  • Der Beschäftigungs-Datenschutz - Anforderungen der DSGVO im Bewerbungsverfahren, in bestehenden Arbeits- und Dienstverhältnissen und bei Beendigung

  • Anpassungsaufgaben der DSGVO für Vereine

  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten - Umsetzung in der Praxis

  • Unterstützung der Gemeinden beim Erstellen eines Verarbeitungsverzichnisses

  • Erfahrungsbericht des Bayerischen Landesdatenschutzbeauftragten

  • Plenumsdiskussion mit dem Bayerischen Landesdatenschutzbeauftrgaten gemeinsam mit den Referenten des Tages

  • Neue Fragen der Auftragsdatenverarbeitung in der Praxis

  • Rechtssichere Kommunikation zwischen Bürger und Verwaltung

  • Die behördliche Datenschutzpraxis im Jahr 1 der DSGVO - ein Werkstattbericht

  • Die neue Rolle des DS Beauftrgaten - ein Stimmungsbarometer

Datenschutzbeauftragte und für den Datenschutz Verantwortliche aus der öfffentlichen Verwaltung in Bayern

Michael Will - Bayer. Staatsministerium des Innern und für Integration

Anton Knoblauch - Bayer. Staatsministerium des Innern und für Integration

Bernd Bauer Banzhaf - Datenschutzbeauftragter der Stadt Bamberg

Dr. Robert Selk, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht

Prof. Dr. Thomas Petri - Bayerischer Landesbeauftragter für Datenschutz

Thomas Hofer, Akad. Direktor, Rechtsinformatikzentrum LMU München

Dr. Phillip Byers, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lutz Abel RechtsanwaltsGmbH

Alexander Filip, Bayerisches LA für Datenschutzaufsicht

Jens Schmidt, gemeinsamer Datenschutzbeauftragter Landkreis Nürnberger Land

Klaus Geiger, Bayerischer Landkreistag

Elisabeth Mayer, gemeinsame Datenschutzbeauftragte im Landkreis Regensburg

Tagungsgebühr 350.- Euro + Verpflegungspauschale pro Tag 35.- Euro zzgl. 19% MwSt.

Die Tagung kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale gebucht werden.

Nach Bearbeitung Ihrer Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung durch die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management. Damit wird Ihre Buchung verbindlich.

Die Kosten für die Übernachtung sind nicht in der Tagungsgebühr enthalten.

ONLINE Buchungen:

  1. Der folgende Link öffnet die Online Buchungsseite

https://booking.sihot.com/SIHOTWebBildungszentrumKlosterBanz/pages/template_1/index.html?HN=39

Es sind leider keine Zimmer mehr für eine evtl. Vorabendanreise buchbar !!

  1. bei Kontingent das Passwort BVER22019 eingeben und anschließend auf Einlösen klicken

  2. Zimmer wählen (anschließend öffnet Feld Bestellerangaben)

  • Privatgast wählen oder Firma

  • Wenn auf der Rechnung später die Firmenadresse angegeben werden soll, hier Firma auswählen und alle Pflichtfelder ausfüllen (auch bei Ansprechpartner)

  • LAND ist auch ein Pflichtfeld

  1. Bei Zimmer (Einzelzimmer) den Namen/Vorname eingeben und Bearbeiten anklicken

  • Feld für persönliche Angaben öffnet sich

  1. Zum Schluss Feld Stornierungsbedingungen akzeptieren und „kostenpflichtig Buchen“ wählen

 

Bitte speichern oder drucken Sie sich die Reservierungsbestätigung.

Sie können Ihre Anmeldung bis 14 Tage vor Tagungsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir 50% der Tagungsgebühr. Selbstverständlich akzeptieren wir eine/n Ersatzteilnehmer/in.

Tagungsbüro Telefon: 089/212674-0, E-Mail: tagungen@verwaltungs-management.de

Dokumente

Programmflyer